Bauernhof-Pädagogik

Eine Kuh macht Muh. Doch viele Kühe machen Mühe!

 

Unser Angebot auf dem Quinkertzhof:

  • Bauernhofprojekte für Schulklassen, Kindergärten & Behindertengruppen
  • Planung und Organisation von Kindergeburtstagen auf dem Bauernhof
  • “Lebensbewältigung im Galopp” Projekte rund ums Pferd für kleine und große Menschen mit Handicap

 

Auf dem Bauernhof lernen Kinder mit Herz & Hand:

  • Förderung sozialer Kompetenzen durch Gruppenarbeit
  • Verbesserung des Sozialverhaltens durch Entdecken eigener Stärken
  • Entwicklung eines besseren Selbstwertgefühles
  • Sensibilisierung für die Landwirtschaft und die Natur
  • Nachhaltige und intensive Wissensvermittlung
  • Unvergessliche emotionale Erfahrungen

 

Landwirtschaft zum Anfassen: Auf dem Quinkertzhof in Nettetal-Sassenfeld haben Gruppen die Möglichkeit herauszufinden, dass die Milch eigentlich nicht aus dem Tetra-Pack kommt, braune Kühe keinen Kakao geben, Kühe jedes Jahr ein Kalb bekommen, lila Kühe von der Werbebranche erfunden wurden, Ziegen verfressen und Hunde verschmust sind.

 

Maisernte auf dem Quinkertzhof:

 

Wir legen großen Wert darauf, unseren Besuchern Kontakt zu verschiedenen Tieren zu ermöglichen, einen sachgemäßen Umgang mit den Tieren zu vermitteln und eventuell bestehende Ängste abzubauen.

Hierzu bieten wir verschiedene pädagogische Konzepte für Schulklassen, Kindergärten & Behindertengruppen zum Thema Bauernhof an (Dauer ca. 2 Stunden, Kosten nach Vereinbarung).

Leitung der pädagogischen Bauernhofprojekte:
Dipl. Soz. Pädagogin Ricarda Tobrock (mit Zusatzqualifikation Bauernhoferlebnispädagogik)

Bei Interesse stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren [» KONTAKT].

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.